Festival-Infos

  • ABSPERRUNGEN

    ABSPERRUNGEN

    „NO BORDERS“ BLEIBT ERSTMAL WUNSCHTRAUM: Wie der ein oder andere aus den Vorjahren weiß, grenzt unser Festivalgelände direkt an den Seeflughafen Nordholz und an das Marinefliegergeschwader Graf Zeppelin. Bitte haltet euch unbedingt an die Absperrungen, und betretet auf keinen Fall einen der beiden sensiblen Bereiche. Zuwiderhandlungen werden ohne Toleranz mit Platzverbot bestraft und zur Anzeige gebracht!


  • ALTERSKONTROLLE

    ALTERSKONTROLLE

    GLEICH VORAB: Bei der Bändchenausgabe an unseren Checkpoints kontrollieren wir jeden Personalausweis. Hier die jeweiligen Altersgrenzen im Überblick:

    Unter 8 Jahren:                   
    Leider kein Zutritt zum Festival.

    8 - einschl. 15 Jahre:         
    Beide Bändchenenden werden entfernt. Der Nachwuchsrocker-Stempel ist nötig (gibt’s nur mit schriftlicher Erlaubnis und in Begleitung eines volljährigen Sorgeberechtigten mit Personalausweis-Kopie).

    16 - einschl. 17 Jahre:          
    Ein Bändchenende wird entfernt. Aufenthalt nach 24:00 Uhr in der Open-Air Arena nur mit schriftlicher Erlaubnis und in Begleitung eines volljährigen Sorgeberechtigten mit Personalausweis-Kopie. 

    Für Minderjährige haben wir zudem ein Formular vorbereitet, das ihr mit den entsprechenden Nachweisen immer bei euch führen müsst. Das Formular gibt es hier>>.


  • ANREISE

    ANREISE

    Hier findet ihr alle Anreisemöglichkeiten im Überblick:

    Mit dem AUTO:

    Ihr nehmt direkt die A27 Richtung Cuxhaven (von Bremen/Bremerhaven kommend), oder zunächst die B73 bis Cuxhaven (von Hamburg, ab Cuxhaven auch A27). Für alle gilt die Abfahrt Neuenwalde – von dort ist das Festival ausgeschildert. 

    Ihr habt eine WOMO Plakette? Dann nehmt bitte die Ausfahrt Nordholz/Seeflughafen – von dort ist das Festival ausgeschildert.

    Die Routen der direkten Umgebung können sich ändern: Folgt den Anweisungen des Verkehrsteams. 

    Mit CARSHARING:

    Deine Fahrt zum Festival-Wochenende ist nur einen Klick entfernt – mit BlaBlaCar zum Deichbrand!

    Wir bringen Euch zusammen zum Festival! Du suchst noch eine Mitfahrgelegenheit zum Deichbrand? Oder hast Du sogar noch Plätze im Auto frei? Jetzt gleich auf blablacar.de vorbeischauen oder direkt die kostenlose App holen und Sitzplatz anbieten oder suchen! Fahrt gemeinsam, günstig und CO2-neutral!

    P.s. Wer Mitfahrer über BlaBlaCar mitnimmt, hat die Chance, einen exklusiven Parkplatz in Eingangsnähe zu ergattern. Mehr dazu hier.

    Mit dem BUS:

    GÜNSTIG, SICHER, ENTSPANNT: So kommt ihr mit Festibus.de aus 18 verschieden Städten zum Deichbrand Festival 2018. Ihr könnt beispielsweise aus Berlin, Dortmund, Hannover, Kassel oder Münster günstig, sicher und stressfrei anreisen. 

    Mit der BAHN:

    Von HAMBURG fahrt ihr am besten zum Bahnhof Cuxhaven, von BREMEN/BREMERHAVEN bringt euch die Nordseebahn zum Bahnhof Nordholz. An beiden Bahnhöfen ist ein Shuttleservice eingerichtet, der euch direkt zum Festivalgelände fährt. Die Busse verkehren in regelmäßigen Abständen, zu den Ankunftszeiten der Züge. Sollte mal kein Bus vor Ort sein, ist der nächste ganz bestimmt nicht weit. Die Kosten pro Fahrt bewegen sich zwischen 3€ und 5€. Alle Abfahrtszeiten und Preise folgen. 

    Mit dem RAD:

    Wir haben eine gesonderte Stellfläche für Fahrräder auf unserem VIP-Parkplatz eingerichtet. Als kleine Belohnung für eure Mühe. (Achtung: Dieser Parkplatz ist nicht bewacht.)

    Mit dem BUSSHUTTLE:

    Auch in diesem Jahr habt ihr wieder die Möglichkeit mit einem Shuttlebus sowohl von Cuxhaven (Bahnhof) als auch von Nordholz (Bahnhof) zum Festivalgelände und zurück zu fahren. Somit kommt ihr pünktlich zur ersten Band und fahrt nach dem letzten Headliner bzw. Montagvormittag. Die genauen Abfahrtszeiten findet ihr rechtzeitig vor Festivalbeginn hier!


  • APP

    APP

    PERFEKTE ORIENTIERUNG: Während des Festivals findet ihr alle wichtigen Infos in unserer offiziellen DEICHBRAND-App. Sie steht euch kurz vorm Festival zur Verfügung.


  • BADEN

    BADEN

    DAS MEER WARTET: An den Stränden in Duhnen, Döse oder Sahlenburg lässt es sich bestens aushalten - also Handtuch unter den Arm und ab ins kühle Nass. Solltet ihr entgegen aller Erwartungen am Strand kein Wasser sondern nur Matsch vorfinden, ist das kein Grund unruhig zu werden, sondern Watt! Ebenfalls ein Heidenspaß, und gut für die Füße – aber nehmt euch vor den Wattschweinen in Acht! 

    Ihr wollt genau wissen, wann Ebbe und Flut warten? Alle Tidezeiten findet ihr unter:

    www.cuxhaven-tours.de/tidenkalender.html 


  • BARRIEREFREIHEIT

    BARRIEREFREIHEIT

    ES SOLL RUND LAUFEN: Wir gestalten unser Festival so barrierefrei wie irgend möglich. Barrierefreie Campingflächen und sanitäre Einrichtungen sind natürlich vorhanden. Parkplätze sind am Seeflughafen eingerichtet. Vom Rolli-Podest habt ihr außerdem einen guten Ausblick auf das gesamte Veranstaltungsgelände! Gäste mit Handicap können zudem zur Unterstützung eine Begleitperson gratis mit auf unser Gelände nehmen. Bitte wendet euch dafür nach Kauf eures Tickets an unseren Besucherservice unter info@deichbrand.de und lasst euch die Details zum Ablauf erklären. Eure Bändchen könnt ihr bequem an der Gästeliste in der Pickerstraße 74 in Wanhöden abholen. Falls ihr besondere Campingangebote nutzen möchtet, benötigt ihr gesonderte Tickets/Plaketten (Womo und Comfort Village), die ihr euch rechtzeitig und selbstständig besorgt.


  • BEACH AREA

    BEACH AREA

    SANDSPASS PUR: Auf dem PLAYGROUND findet ihr die BEACH AREA, eine Aktionsfläche in Kooperationmit dem Nordseeheilbad Cuxhaven, der CUX Tourismus GmbH und dem Beachsportclub Cuxhaven. Bei hoffentlich sonnigem Wetter könnt ihr auf zwei Feldern Beachvolleyball spielen. Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, entspannt sich in einem der umstehenden Strandkörbe.


  • BECHERPFAND

    BECHERPFAND

    BECHERN FÜR DEN GUTEN ZWECK: In der gesamten OPEN AIR ARENA werden die Getränke in Pfandbecher eingeschenkt. Der Pfand pro Becher beträgt 2€. Wer Gutes tun will spendet seinen Becher einfach an Viva con Agua! Das gesammelte Pfandgeld kommt Trinkwasserprojekten auf der ganzen Welt zugute. Pfandboxen und Promoter sind überall deutlich an den Fahnen erkennbar.


  • CAMPING

    CAMPING

    EIN MEER AN MÖGLICHKEITEN: Camping in den Regular Camps ist für Besucher mit einem Kombi- oder Friendship-Ticket inklusive. Der Campground hat generell von Donnerstag 12:00 Uhr bis Montag 12:00 Uhr durchgehend geöffnet. Erlaubt sind Zelte und Zeltmaterial, Zeltzubehör und maximal ein normaler Pavillon
    (3 x 3 Meter) pro Camp (gilt für ungefähr 10 Personen). Wenn eine größere Gruppe zusammen campt, sind also mehrere Pavillons zusammen erlaubt). Unverhältnismäßige
    Aufbauten wie Partyzelte sind nicht gestattet. Besucher mit einem Tagesticket haben keinen Zutritt zum Campground! 

    Falls ihr euer Auto, Motorrad oder Wohnmobil mit auf das Camp nehmen möchtet, seid ihr auf unserem Womo-Camp genau richtig. Ihr mögt es etwas ruhiger? Dann ab aufs Green Camp! Ihr wünscht eine Kombination aus Womo & Green Camp, dann seit ihr auf unserem Womo Green Camp richtig aufgehoben.

    Eines haben all diese Campingflächen gemeinsam: Es gibt keine allgemeine Stromversorgung. Unser Partner VOLT! hilft euch aber gerne dabei, eure Handys usw. zu laden. Solltet ihr dennoch nicht auf Strom in eurem Camp verzichten können, so gibt es beim DEICHBRAND Festival 2018 das Womo Watt Camp.

    Aufgrund der großen Nachfrage haben wir für euch eine exklusive Camping-Area gestaltet. In unserem Comfort Village könnt ihr euch zwischen Schrebergarten, Holzhütte, Tipi, Iglu oder Luftzelt entscheiden.  

    Tagestickets sind nicht inklusive Camping!!!
    Die Campingplätze öffnen am Donnerstag um 12.00Uhr.

     


  • CHECKPOINTS

    CHECKPOINTS

    HEREINSPAZIERT: Dieses Jahr gibt es vier Checkpoints. Hier erhaltet ihr gegen Vorzeigen eurer Tickets und Personalausweise die Festivalbändchen und Müllsäcke, um euch am Ende euren Müllbonus zu sichern (s. auch Müllpfand) Um euch unnötigen Stress zu ersparen und die Wartezeiten an den Checkpoints zu verkürzen, empfehlen wir: Holt eure Bändchen erstmal ohne Gepäck ab. Dafür haben wir wieder eine extra Fastlane eingerichtet! Danach könnt ihr euch euer Gepäck schnappen und direkt vorbei an der Schlange zum Campground gehen.


  • CROWDSURFEN

    CROWDSURFEN

    HÄNDE WEG: Crowdsurfen ist lustig, aber auch verdammt gefährlich! Trotz aller Euphorie bitten wir euch, mit beiden Beinen weitestgehend auf dem Boden zu bleiben. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu groß.Wenn ihr euch entgegen des Verbotes dennoch auf Händen tragen lasst, nehmt ihr einen Platzverweis in Kauf - ob es das wert ist?


  • CUXHAVEN

    CUXHAVEN

    UNSERE NORDSEE-PERLE: Heimat und Geburtsort des DEICHBRAND-Festivals. Viele aus unserer Crew kommen von hier, dem nördlichsten Zipfel Niedersachsens, und sind ihrer Heimat bis heute treu geblieben. Kein anderer Festivalstandort bietet so frische Küstenluft wie unser geliebtes Cuxhaven, der Ort, an dem die Elbe in die Nordsee fließt. Ihr habt Bock auf Meer? Dann checkt www.cuxhaven.de.


  • DUSCHEN

    DUSCHEN

    Wir haben Duschcontainer auf allen Campingplätzen aufgestellt. Shampoo und Handtücher müsst ihr selbst mitbringen, alles andere ist for free - warm und kalt!


  • EBBE & FLUT

    EBBE & FLUT

    Das Meer kommt und geht keinesfalls so, wie es ihm gerade in den Kram passt. Die Tidezeiten während des Festivals findet ihr unter www.cuxhaven-tours.de/tidenkalender.html.


  • ERSTE HILFE & SANITÄTER

    ERSTE HILFE & SANITÄTER

    IMMER FÜR EUCH DA: Während des gesamten Festivals stehen euch für medizinische Notfälle genügend Sanitäter und Ärzte von den Johannitern zur Verfügung. Die Sanitätszelte findet ihr sowohl im Campingbereich, als auch zwischen dem CAMP Central und dem Betonwerk. Wendet euch bitte an die Securities, sie werden euch helfen, und Kontakt herstellen. Solltet ihr bereits vor dem Festival wissen, dass ihr vor Ort medizinische Unterstützung benötigt, meldet euch rechtzeitig bei uns, und wir leiten alles weitere in die Wege. Bitte haltet die Fluchtwege auf dem Campinggelände für die Johanniter immer frei! 

    Solltet ihr medizinische Hilfe benötigen und kein mobiles Team vorfinden können, so meldet euch gerne direkt bei den Johannitern unter 0800 / 19 21 400 oder natürlich auch unter der allgemein bekannten Notfallnummer 112. Euch wird umgehend geholfen!


  • ESSEN & CO.

    ESSEN & CO.

    Aus Sicherheitsgründen können wir euch nicht erlauben, eigene Speisen und Getränke mit in die OPEN AIR ARENA zu bringen. Selbstverständlich könnt ihr dennoch kleine Lunchpakete für den Eigenbedarf und leere, faltbare Trinkflaschen bis 1 Liter, leere Tetra Paks bis 1 Liter, offene, leere Trinkbecher aus Kunststoff/Pappe bis 0,5 Liter mitbringen.


  • FESTIVALBÄNDCHEN

    FESTIVALBÄNDCHEN

    FUN IM HANDUMDREHEN: Auch in diesem Jahr erhaltet ihr an unseren Checkpoints ein Festivalbändchen aus Stoff im Tausch gegen dein Festivalticket. Das Bändchen ist nicht nur ein stylisches Accessoire, sondern dient auch der Alterskontrolle. Es ist nicht übertragbar, und verliert seine Gültigkeit, sobald ihr es abnehmt. Bei Verlust oder Beschädigung können wir euch leider keinen Ersatz zur Verfügung stellen - passt also gut aufs Bändchen auf! Ihr steht auf die „Oldschool“-Aluverschlüsse? Für 1€ könnt ihr euer Festivalband am Brandstore tauschen.

    Wichtig: Behaltet euer Ticket, es gilt bei Abreise als Müllpfand-Chip! 


  • FEUER

    FEUER

    WIR SIND NICHT DAS „BURNING MAN“: Auf dem gesamten Festivalgelände (auch auf den Campingplätzen) ist offenes Feuer verboten. Grillen ist natürlich erlaubt, lasst eure Kochstelle aber nicht unbeaufsichtigt! Flüssige Grillanzünder dürfen nicht mit auf das Gelände gebracht werden – und, wo wir gerade beim Thema sind: Gaskocher mit Kartuschen, die schwerer als 250g sind, müssen ebenfalls draußen bleiben. Immer wieder passieren üble Geschichten mit Gas und Feuer. Bitte achtet auf euch und eure Mitmenschen!


  • FOTO & VIDEO

    FOTO & VIDEO

    NUR ALS ERINNERUNG: Professionelle Foto-, Video- und Audioaufnahmen sind nicht gestattet. Die Spiegelreflex muss also zuhause bleiben. Mit Handy und Digicam könnt ihr für den privaten Gebrauch aber aufnehmen, was das Zeug hält. Was ihr nicht vor die Linse bekommt, findet ihr bestimmt in den Galerien im History-Bereich auf unserer Website.


  • FRÜHANREISE

    FRÜHANREISE

    Vier Tage Festival reichen dir nicht? Dann bieten wir Dir auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit zur Frühanreise. Bereits ab Mittwoch, 18. Juli öffnen wir die Tore.

    Freut euch dank Frühanreise auf einen Tag mehr Festivalflair und eine entspanntere Anreise zum DEICHBRAND 2018. Um schon am Mittwoch anreisen zu können buchst du einfach das Kombiticket inkl. Frühanreise. Dieses kostet dich 159,- € pro Person. 

    Womo Camper benötigen das Kombiticket inkl. Frühanreise und eine reguläre Womo Plakette. 

    ACHTUNG: Bitte beachte, dass eine Frühanreise nur auf den regulären Camps möglich ist. Eine Frühanreise für das Green Camp, Womo Green, Womo Watt oder das Comfort Village ist leider nicht möglich.

    TICKETS FÜR DIE FRÜHANREISE GIBT ES HIER>>


  • FUNDBÜRO

    FUNDBÜRO

    WER KENNT ES NICHT: Bis gerade war’s noch da, auf einmal ist es weg! Aus diesem Grund haben wir euch ein Fundbüro am Haupteingang zur OPEN AIR ARENA eingerichtet. Ob ihr auf der Suche seid, oder etwas gefunden habt - bitte meldet euch bei uns, damit alles zurück in die Tasche kommt, aus der es gefallen ist. Und denkt immer daran, wie sehr ihr euch freuen würdet, eure verlorenen Sachen wiederzubekommen! Was während des Festivals nicht abgeholt wurde landet beim Fundbüro der Gemeinde Nordholz. Ihr erreicht die Kollegen unter 04741-97 99 23.


  • GASKOCHER

    GASKOCHER

    WHAT’S COOKING? Heute back ich, morgen brau ich und übermorgen gehts mit dem Gaskocher auf den Campingplatz. Liebend gerne, die Energieausbeute ist größer als bei einem Grill, und die Geruchsentwicklung ist geringer. Allerdings dürfen Gaskartuschen mit einem Gewicht von über 250g nicht mit auf unser Gelände. Bei Womo´s verhält es sich etwas anders. Wir werden stichprobenartig die Prüfsiegel der Gasanlagen kontrollieren. Wenn euer Prüfsiegel nicht aktuell ist, darf das Fahrzeug nicht mit aufs Camp.


  • GÄSTELISTE

    GÄSTELISTE

    Solltet ihr einen Platz auf unserer Gästeliste ergattert haben, findet der Check-In im Gebäude der freiwilligen Feuerwehr in der Pickerstraße 74 in Wanhöden statt. Bitte haltet euren Personalausweis und den ausgedruckten Voucher bereit, den ihr vorab per Mail bekommen habt. So geht der Check-In zügig vonstatten.

     


  • GEGENSTÄNDE, ERLAUBT UND VERBOTEN

    GEGENSTÄNDE, ERLAUBT UND VERBOTEN

    In enger Abstimmung mit den Behörden haben wir uns auch für das DEICHBRAND Festival entschieden, Taschen und Getränke auf dem Infield weitestgehend zu verbieten. Welche Gegenstände erlaubt bzw. verboten sind, seht ihr HIER!

     

     

     


  • GELÄNDERÄUMUNG

    GELÄNDERÄUMUNG

    Erstmal: Keine Panik! Eine Räumung ist in der Regel nur eine zeitlich begrenzte Maßnahme.In den meisten Fällen wird der Festivalbetrieb nach der Unterbrechung wieder aufgenommen. Im unvorhergesehenen Fall einer Räumung des Geländes stehen zahlreiche Notausgänge zur Verfügung. Alle verfügbaren Notausgänge findet ihr im Geländeplan. In erster Linie wird die Räumung von den Bühnen aus angekündigt. Ein Sprecher wird die Situation erklären und euch bitten, das Veranstaltungsgelände zu verlassen und euch zu euren Autos zu begeben. Helft anderen und gebt Besuchern, die nicht mit einem eigenen Auto angereist sind Unterschlupf in euren Autos. Bitte hört auf unsere Ordner. Sie sind geschult und wissen, was zu tun ist. Sie sorgen mit ihren Handlungen und Anweisungen für eure Sicherheit.


  • GELDAUTOMAT

    GELDAUTOMAT

    SCHEINCHEN VOR ORT: Damit euch bei all der Feierei das Geld nicht ausgeht, haben wir am Eingang zur OPEN AIR ARENA einen Geldautomaten aufgestellt. Hier könnt ihr euch gegen eine kleine Gebühr mit neuen Scheinen versorgen.


  • GENERATOREN

    GENERATOREN

    Generatoren sind untersagt.


  • GETRÄNKE

    GETRÄNKE

    PROST: Auf dem Campground sowie auf dem Infield gibt es in der Nähe der sanitären Anlagen kostenlose Trinkwasser-Stationen. Viele Getränkestände versorgen euch auf dem Gelände mit Getränken aller Art. Beachtet die Punkte Glasverbot und Becherpfand.


  • GLAS

    GLAS

    SCHERBEN SOLLEN GLÜCK BRINGEN: Bisher konnten wir das aber nicht feststellen. Auf dem gesamten Festivalgelände herrscht aus Sicherheitsgründen strenges Glasverbot! Wir kontrollieren dies bei jedem Zutritt auf den Campground und die OPEN AIR ARENA und ziehen alle Glasflaschen ersatzlos ein.


  • GREEN CAMP

    GREEN CAMP

    RUHIG UND UMWELTFREUNDLICH: Greencamping wird immer beliebter. Das freut uns sehr, und deshalb haben wir uns in Kooperation mit dem Team von GREEN CIRCUS ein paar noch nie dagewesene Highlights für euch ausgedacht. Ein großes Community Zelt, gemeinschaftliche Grillstellen, Solarkocher, Slackline, Artisten, Upcycling - es gibt viel zu entdecken, und selbst zu gestalten.

    Um auf dem Green Camp zelten zu können, müsst ihr euch vorab online registrieren. Die Registrierung muss pro Person erfolgen, und ist kostenlos. Achtung: Die Registrierung startet demnächst hier!
    Beim Womo Green Camp ist eine Womo Green Plakette Voraussetzung!


  • GRILLEN

    GRILLEN

    BARBECUE IST DRIN: Grillen ist überall im Campingbereich erlaubt, aber bitte lasst eure Kochstelle zu keinem Zeitpunkt aus den Augen. Um die Kohle zum Glühen zu bringen, nutzt bitte trockene Grillanzünder. Flüssige Anzünder und Gaskartuschen über 250g Gesamtgewicht müssen draußen bleiben. (siehe auch Feuer)


  • INFOSTAND

    INFOSTAND

    DIE  ERLEUCHTUNG: Alles was ihr über das DEICHBRAND wissen müsst, erfahrt ihr am Infostand neben dem Haupteingang zur OPEN AIR ARENA. Spielzeiten, Ausflugstipps oder Infos zum Rahmenprogramm – schaut einfach vorbei und fragt nach. Auch die Tickets für den Heli-Rundflug könnt ihr hier erwerben. Aktuelle Informationen rund um das Festival findet ihr an den einzelnen Checkpoints und am Eingang zum Infield auf dem Info-Screen, der euch in Echtzeit über die Festival-Geschehnisse auf dem Laufenden hält.


  • INFOTAFELN

    INFOTAFELN

    Aktuelle Informationen rund um das Festival findet ihr an den einzelnen Checkpointsund am Eingang zum Infield auf dem Info-Screen, der euch in Echtzeit über die Festival-Geschehnisse auf dem Laufenden hält.


  • MEETING-POINT „BRINGEN & ABHOLEN“

    MEETING-POINT „BRINGEN & ABHOLEN“

    MEET HERE: Am südlichen Zipfel des Parkplatz Nord haben wir den Meeting-Point "Bringen & Abholen" eingerichtet. Der perfekte Spot, um sich mit Mitfahrern zu treffen, oder sie einzusammeln. Bitte besprecht euch gut, denn der Fahrer muss immer am Fahrzeug sein, und es ist wegen des Andrangs maximal eine Haltezeit von 3 Minuten vorgesehen. Lasst euer Auto nicht unbeaufsichtigt. Ganz in der Nähe findet ihr auch den Taxistand, und die Haltestelle der Shuttlebusse.


  • MERCHANDISE

    MERCHANDISE

    GANZ UNSER STYLE: In diesem Jahr erwarten euch viele neue offizielle DEICHBRAND Artikel in einem deutlich größeren Shop auf 450 qm neben dem Haupteingang zur OPEN AIR ARENA. Als Highlight haben wir hier eine kleine aber feine Bühne für Showcase Konzerte und Autogrammstunden eurer Lieblingsbands integriert.


  • MOTORRAD

    MOTORRAD

    ROCKER, CROSSER, RENNER - bei uns sind alle Bikes willkommen! Wenn ihr eure Öfen nicht auf unseren normalen Parkplätzen abstellen wollt, sondern direkt neben euren Lieblingen einschlafen möchtet, müsst ihr auf dem WOMO Camp einchecken. Plakette an den Hobel, und ab zum Camping!


  • ÖFFNUNGSZEITEN

    ÖFFNUNGSZEITEN

    START AB DONNERSTAG: Für diejenigen unter euch, die bereits richtig heiß auf das diesjährige DEICHBRAND sind, öffnen wir am Donnerstag, dem 19. Juli 2018 die Camping-Tore.  Ab Freitag öffnen wir alle Bereiche vollständig für euch. Wie in jedem Jahr orientieren sich unsere täglichen Einlasszeiten an der Runningorder des jeweiligen Tages. 


  • PARKEN

    PARKEN

    SO GEHT’S RICHTIG: Rund um das Festivalgelände stehen euch kostenlose Parkplätze zur Verfügung. Folgt einfach den Beschilderungen und den Anweisungen unseres Verkehrs-Teams vor Ort. Abgestellt werden dürfen nur Fahrzeuge bis zu 7,5 Tonnen, und mit einer Gesamtlänge von maximal 6m. Wenn ihr einen Anhänger dabei habt, muss dieser neben dem Fahrzeug abgestellt und vom Zugfahrzeug getrennt werden. Die Parkplätze sind von Donnerstag 12:00 Uhr bis Montag 12:00 Uhr geöffnet, es sei denn, ihr habt euch vorab eine Frühanreise für Camp North oder Womo
    Central Camp gesichert. 


  • POLIZEI

    POLIZEI

    Die Polizei auf dem DEICHBRAND ist freundlich und rockt! Solltet ihr vor Ort irgendwelche Probleme bekommen, findet ihr die Kollegen in unserem Sicherheitsbereich. In dringenden Fällen informiert die Securities, sie können die Einsatzleitung über Funk benachrichtigen. 

    Stellt euch auf allgemeine Verkehrskontrollen bei der An- und Abreise ein.

     

     


  • PRESSE

    PRESSE

    HERZLICH WILLKOMMEN: Akkreditierte Pressevertreter werden von unserem PRESS/MEDIA-Team vor Ort betreut.Der Check-In findet an der Gästeliste im Nebengebäude der freiwilligen Feuerwehr Wanhöden, Pickerstraße 74, statt.

    Weitere Infos gibt es hier>>.


  • PYROTECHNIK

    PYROTECHNIK

    BRANDGEFÄHRLICH: Wer mit dem Feuer spielt, wird des Platzes verwiesen und der Polizei übergeben. Bitte lasst Knallerbsen, Raketen, Bengalos und alle anderen Knallkörper zu Hause. Die Verletzungsgefahr ist einfach zu groß! Wenn ihr auf professionelle Feuershows steht, werdet ihr ohnehin nicht zu kurz kommen – wir haben da mal was vorbereitet...


  • RAHMENPROGRAMM

    RAHMENPROGRAMM

    FESTIVAL REICHT NICHT? Ihr wollt mehr vom Meer? Dann freut euch auf unser von Freitag bis Sonntag stattfindendes Rahmenprogramm – hier gibt es für jeden Nordseefreund das richtige Angebot! Um auf dem Festival in die richtige Stimmung zu kommen, steht euch auf der OPEN AIR ARENA die Beach Area in Kooperation mit dem Nordseeheilbad Cuxhaven, der CUX Tourismus GmbH und dem Beachsportclub Cuxhaven zur Verfügung.

    Am Infoleuchtturm bekommt Ihr alle Infos zu den Themen Wind- und Kitesurfen, SUP und den anderen Angeboten der Surfschule Cuxhaven.

    Unser komlettes Angebot findet ihr im Bereich Special Offers.

     


  • RUNNING ORDER

    RUNNING ORDER

    SO GEHT’S AB: Welche Band spielt wann und wo? Alle Infos dazu findet ihr kurz vor Festivalbeginn hier!

     


  • SANITÄRE ANLAGEN

    SANITÄRE ANLAGEN

    MEHR DENN JE: Wir haben auch dieses Jahr die Anzahl der Duschen und sanitären Anlagen aufgestockt. Diese sind im Geländeplan eingezeichnet und überall auf dem Festivalgelände zu finden. Auch Trinkwasser stellen wir über Frischwasserspender in ausreichender Zahl kostenlos zur Verfügung. Auf den Campgrounds ist die Benutzung der Duschen und der wassergespülten Toiletten natürlich ebenfalls kostenlos!


  • SICHERHEIT

    SICHERHEIT

    KOMMT IN DEN SICHERHEITSBEREICH: In Notfällen bitte die Securities oder jemanden aus dem Campingteam, über Funk Hilfe zu holen. Bei der An- und Abreise müsst ihr mit allgemeinen Verkehrskontrollen durch die Polizei rechnen. Informiert euch über das Projekt “Wo geht’s nach Panama?”. Oft ist das Gefühl „Ich fühle mich bedroht oder unwohl“ nicht genau greifbar oder man möchte einem Fremden nicht erzählen müssen, dass man soeben angegriffen oder belästigt wurde. Mit dem Satz „Wo geht‘s nach Panama?“ könnt ihr euch an jeder Bar, von allen Security-Mitarbeitern, Helfern und natürlich auch der Polizei und den Sanitätern ohne weitere Rückfragen in eine geschützte Umgebung bringen lassen. Alle, die den Weg nach Panama kennen, tragen ein grünes Armband mit dem Schriftzug Panama. Egal ob Frauen oder Männer um Hilfe bitten oder warum, allen wird je nach Sachlage direkt vor Ort weitergeholfen. Wendet euch an das Bar-Personal, Security-Mitarbeiter, Polizei, Sanitäter und alle Mitarbeiter mit grünem Armband mit dem Schriftzug Panama und euch wird sofort geholfen.


  • SONNE

    SONNE

    Trinken hilft, vor allem ausreichend Wasser, was man aber im Feierwahn und warmen Temperaturen leicht vergisst. Folgen sind oft Dehydrierung, Kopfschmerzen oder Schwindel bis hin zur Bewusstlosigkeit. Daher ist Vorbeugen durch ausreichend Wasserzufuhr angesagt! Über das gesamte Gelände sind ausreichend kostenlose Trinkwasserstellen verteilt. Die Standorte könnt ihr dem Geländeplan entnehmen. Außerdem solltet ihr auch bei bewölktem Himmel an Sonnencreme und eine Kopfbedeckung denken!


  • STROM

    STROM

    AUFPASSEN: Generatoren und Autobatterien sind aus Sicherheits- und Lautstärkegründen untersagt. In den Safeboxen unseres Partners BigBoxBerlin steht eine 230V Steckdose zum Laden eurer Geräte zur Verfügung. Im Womo Watt und im Comfort Village steht euch natürlich ausreichend Strom zur Verfügung.


  • TASCHENREGELUNG

    TASCHENREGELUNG

    Seit diesem Jahr könnt ihr wie bei vielen anderen Festivals nur Bauch-, oder Gürteltaschen mit maximalen Maßen von 25cm x 10 cm x 15cm oder Brustbeutel bzw. eine Umhängetasche mit den Maßen eines DIN A5-Flyers von 21cm x 15cm x 2cm mit in die OPEN AIR ARENA nehmen. Besucher mit Taschen oder Rucksäcken müssen wir an den Eingängen abweisen. Ihr könnt eure Taschen oder eure Rucksäcke gg. Gebühr in den Safeboxen unseres Partners BigBoxBerlin einschließen


  • TAXI

    TAXI

    MIT DEM TAXI NACH WANHÖDEN: An den Bahnhöfen Cuxhaven und Nordholz findet ihr zahlreiche Taxen. In der Nähe des Meeting Points ist ebenfalls ein Taxistand eingerichtet. Falls mal keins zur Verfügung steht sind hier einige Telefonnummern:

    04741 - 80 80 // 04741 - 10 01 // 04742 - 21 21 // 04721 - 38 000 // 04721 - 66 77 90 // 04721 - 56 56 55 0
    04721 - 66 44 22 // 04721 - 69 03 20 // 04721 - 51 52 5 // 04721 - 32 500


  • TIERE

    TIERE

    LÄRM IST TIERQUÄLEREI: Lasst die Sau raus, die Kuh fliegen und geht ab wie Schmitz Katze, aber bitte lasst eure Hunde, Hühner, Katzen, Chamäleons, Flöhe, Ratten, Giraffen, Paviane und alles andere zu Hause! Ein Festivalgelände ist kein geeigneter Platz für Tiere!


  • UMWELT

    UMWELT

    WIR TUN WAS WIR KÖNNEN: Dort, wo mehr als 50.000 begeisterte Festivalfans vier Tage durchfeiern, lässt sich eine Auswirkung auf die Umwelt leider nicht vermeiden. Dennoch wollen wir in diesem Jahr so klimaneutral wie nur irgendwie möglich mit euch feiern! Zusammen mit unserem Partner, der EWE, und ihrer Tochterfirma NaturWatt kompensieren wir die 170 Tonnen CO2, die durch unseren Energieverbrauch freigesetzt werden. 

    Nicht ganz leicht, diese Aufgabe: Zum Glück übernehmen Bäume für uns nun die Klimaarbeit. Auf 8.500 qm wird ein Mischwald innerhalb der nächsten 20 Jahre der Atmosphäre eine entsprechende Menge an Treibhausgas durch Photosynthese entziehen und binden. Auch danach bleibt der Wald nach deutschen Waldrecht bestehen, und bietet Flora und Fauna für eine deichbrandwürdige Umgebung!

    Sauber zu rocken ist ein guter Anfang - geht aber am besten den nächsten Schritt, und schont auch bei euch zuhause die Umwelt - mit Ökostrom. Wir empfehlen TÜV zertifizierten EWE Strom NaturWatt®.

    Weitere Infos findet ihr hier >>


  • UNWETTER

    UNWETTER

    EIN AUGE ZUM HIMMEL: Sollte uns ein Unwetter bevorstehen, werden wir euch umgehend über die uns zur Verfügung stehenden Kommunikationswege darauf hinweisen. Bitte folgt unseren Anweisungen und sucht im besten Fall Schutz in euren Autos. Solltet ihr jemanden treffen, der keinen Unterschlupf zur Verfügung hat oder sich selbst nicht helfen kann, nehmt denjenigen unter eure Fittiche. Wir sind eine Gemeinschaft und als solche helfen wir einander.


  • VIDEOÜBERWACHUNG

    VIDEOÜBERWACHUNG

    EINFACH SICHERER: Wesentliche Teile des Festivalgeländes werden videoüberwacht. Dies geschieht zu eurer Sicherheit. Wir bitten um euer Verständnis.


  • WAFFENVERBOT

    WAFFENVERBOT

    FRIEDEN SCHAFFEN: Waffen sind auf dem gesamten Festival verboten! Zu eurer Sicherheit werden Kontrollen durchgeführt. Bei Verstoß werden wir euch den Zugang zum Festivalgelände verweigern und Meldung an die Behörden erstatten. Das gilt auch für Feuerwerkskörper, Bengalisches Feuer und andere Pyro.


  • WOMO CAMP

    WOMO CAMP

    NICHT NUR FÜR WOHNMOBILE: Das Womo Camp ermöglicht euch, am oder im Fahrzeug zu campen. Dabei ist es egal, ob Wohnmobil, Motorrad oder Auto. Anhänger können ohne weitere Plaketten mit auf das Womo-Camp genommen werden. Bitte füllt eure Plaketten vollständig aus und klebt sie von innen an der Frontscheibe eures Fahrzeuges. Mit einer nicht ausgefüllten Plakette werden wir euch nicht auf das Camp lassen! Achtung: Beim Einlass können stichprobenartige Kontrollen eurer Gasanlagen durch das Ordnungsamt vorgenommen werden. Versichert euch vor der Anreise, dass eure Prüfsiegel noch gültig sind, sonst können wir euch nicht auf das Gelände lassen. Unsere Campingcrew wird euch vor Ort einweisen. Pro Plakette gibt es einen Stellplatz mit ausreichend Platz, um zusätzlich zum Fahrzeug ein Zelt aufzustellen. Bitte haltet euch unbedingt an die euch zugewiesenen Flächen!
     

    Good to know: Gaskocher, Grillen, Strom


scroll To Top Nach oben

Infos

+ Alle Infos