MOONBOOTICA

MOONBOOTICA rettet Leben. Denn MOONBOOTICA garantiert Spass an der Ma§losigkeit. Das ist ein grosses Geschenk an die Menschheit. Ohne diesen Spass wŸrde sich die Welt schnell in ein grosses Grau verwandeln. Und wer will das schon? Mit MOONBOOTICA hat jeder die Freiheit, sich gegen das Grau zu entscheiden. Einzige Bedingung: Man muss den Spass entdecken und auch gewillt sein, ihn nach allen KrŠften auszuleben. Ist man erst mal so weit, relativiert sich mit Hilfe von MOONBOOTICA jeder Grš§enwahn im Handumdrehen. Die Powers That Be wollen Gršöße, Wachstum, Expansion? MOONBOOTICA hŠlt doppelt dagegen! Gelassenheit durch Relativierung, am Ende hat MOONBOOTICA immer noch einen mehr. In der beruhigenden Wirkung verkehrt diese Lebenshilfe nach dem Prinzip â Bigger than Lifeâ die klassischen Funkadelic-Lektion in ein flottes: "Fee your Ass and your Mind will Fellow". Als DJ- und als Produzententeam garantiert MOONBOOTICA seit 1999 ein maximales Drehmoment. Aber Ausdauer ist nur eine der vornehmsten Tugenden der beiden Hanseaten. Zusammen sind sie ein Bollwerk gegen den Wankelmut und dennoch jederzeit bereit, Grenzen zu sprengen. Nicht zuletzt die eigenen. DafŸr sind sie schlie§lich zu zweit. Als eine zweikšpfige Einheit IST MOONBOOTICA, und darauf kommt es an, IST: doppelt schlagkrŠftig, doppelt konzentriert, doppelt so gross. The double greatest. Selbst wenn Kowe Six oder Tobi Tobsen mal allein in den grossen Fusstapfen stehen, behalten sie dasselbe Format. Jeder fŸr sich ist MOONBOOTICA doppelt. Und andersrum. Eine einzigartige, nur dem Wildstyle verpflichtete Respektlosigkeit ist fŸr MOONBOOTICA zugleich Tugend wie auch Kampfansage. Wenn Geschmacksverfeinerung droht, an sich selbst zugrunde zu gehen, hilft nichts besser als eine Einheit MOONBOOTICA. Hier findet sich die Gegenthese zu Light- und Minimal-Diktaten. Es kšnnte weder einfacher noch wirkungsvoller sein. Ein Track, ein Album, ein Set - das Wohlbefinden ist nur noch eine Frage der richtigen Dosis. Im Zweifelsfalle gilt: Mehr ist mehr. Und trotzdem bleiben, bei aller Liebe zur grossen Pose, Schein und Sein dasselbe. Ohne Getrickse, ironische Distanzierung oder Insider-Gewitzel liefert sich MOONBOOTICA dem Publikum aus. Ebenso verwundbar wie siegessicher, bieten das Duo alles, was ein gutes, offenes Drama braucht. Nur dass am Ende nicht alles in Blut schwimmt. Wo andere zu Anabolika greifen und mit allen Mitteln Tracks pimpen bis der Limiter glŸht, kšnnen sich Kowe Six und Tobi Tobsen einfach auf ihre Herkunft verlassen. Der Style wurde ihnen wie eine goldene Panzerkette in die Wiege gelegt. Das haben die musikalischen WerdegŠnge der beiden, fŸnf Alben und aberhundert Gastspielen bewiesen. MOONBOOTICA ist von Natur aus gršsser als alles andere. Gršsser als Du und ich. Selbst gršsser als Tobi und Kowe. Womit wir auch endlich zum vorangestellten Zitat von Mike Tyson kŠmen - aber das mit dem Spa§ an der Ma§losigkeit wollen wir jetzt nicht noch mal erklŠren. Um zu erkennen, wie wichtig der ist, reicht ein Blick in die Tageszeitung. Oder ein Abend mit MOONBOOTICA.

Infos

+ Alle Infos