MOGUAI

Wenn das Sport wäre, würde André Tegeler weit laufen. In den letzten zwei Jahrzehnten hat er immer wieder seinen Masterplan verfolgt und liefert weiterhin zukunftsweisende, mit Gold und Platin ausgezeichnete Produktionen, während sich andere mit gelegentlichen Sprints begnügen. André Tegeler  alias ​​MOGUAI, hat sich seit langem als einer der international renommiertesten deutschen DJs und Produzenten etabliert, ein echter Pionier auf dem Gebiet der elektronischen Musik, der immer mehrere Stile in seine Arbeit einbezieht und dennoch den Komplex einfach und tanzbar hält. Geboren im Ruhrgebiet, hat sich MOGUAI von den Underground-Raves der frühen 90er bis zur legendären Love Parade für 750.000 Zuschauer entwickelt. Er macht mittlerweile ungefähr 120 Shows pro Jahr auf den weltweit führenden Bühnen, inklusive Festivals. Angesichts zahlreicher hochkarätiger Kollaborationen (u.a. mit Fatboy Slim, Sebastian Ingrosso, Tommy Trash, KASKADE, Benni Benassi, Tiësto und neuerdings Robin Schulz) und zeitlosen Produktionen / Remixen für Moby, Afrojack, Steve Aoki, Britney Spears, Kelly Clarkson, Underworld, Fischerspooner, DIDO oder Beyoncé, hat MOGUAI beharrlich und unerbittlich die Messlatte für seine Kollegen höher gelegt, ohne dabei die Tanzfläche aus den Augen zu verlieren.

Infos

+ Alle Infos