REY & KJAVIK

HOUSE-NOMADE MIT VIEL GEFÜHL

GANZ VIEL TIEFER SPIRIT: Mit dem Start von Frankfurt in die Welt hat REY & KJAVIKs Klanglandschaft in der elektronischen Musikszene einen enormen Eindruck hinterlassen, seit seine ersten Produktionen im Jahr 2012 auf Kindisch / Get Physical veröffentlicht wurden. Weitere EPs und Remixe auf Katermukke, Exploited oder Compost folgten – und markierten eine unvergleichliche Zeit. Dennoch ist der Frankfurter Eingeborene bereit, seine musikalische, aber nicht persönliche Vergangenheit hinter sich zu lassen, um nach vorne zu schauen und eine neue Ära in der Housemusik zu schaffen und zu gestalten – mit der Veröffentlichung seines  mystischen und spirituellen Debütalbums "Rkadash". Touren durch Nordamerika im Jahr 2015 etablierten die Basis für einen emotionaleren Ansatz für Musik – der durch REY & KJAVIKs bahnbrechende Erfahrung beim Spielen von "The Kazbah" bei Burning Man zum ersten Mal entsteht. In diesem Sinne begann er, den Geist und die einzigartige Atmosphäre in Töne zu fassen. Aber es war ein Konzert im Indigo in Istanbul und ein langer Aufenthalt am Bosporus, der das Puzzle zusammenzog und half, das Album zu finalisieren. "Rkadash" erzählt eine Geschichte von einem Nomaden in der zeitgenössischen Welt, der tief in den Orient taucht, durch die Dünen in der Wüste reitet und durch musikalische Freiheit Frieden findet. Der 10-Tracker von einem der am schnellsten aufstrebenden Künstler in der Szene beweist, dass man, um Größe zu erreichen, Verantwortung übernehmen und die Komfortzone verlassen muss. Aber Du hast es gut – Du musst Dich nicht dem Wüstenwind aussetzen, um die Welt in "Rkadash" zu fühlen. Entdeckungsreise!

Infos

+ Alle Infos