PATRICE

So bunt kann Reggae sein!

SONNE IM GITARRENKASTEN: Seit bald 20 Jahren verwöhnt uns der Kölner Reggaesänger mit teils sierra-leonischen Wurzeln durch energievoll-authentisches Songwriting mit unverwechselbarem Gesangstimbre. Jedes seiner inzwischen neun Alben garantiert schönste Sommerträume auf Knopfdruck. Auch als Produzent schrieb Gaston Patrice Babatunde Bart-Williams bereits Musikgeschichte: In seinem eigenen SUPOW Studio des gleichnamigen Labels produzierte er etwa 2011 das Debut der Sängerin Selah Sue, das in Frankreich und Belgien Gold bzw Doppel-Platin holte. Patrice ist Fußball-Fan und politisch aktiv – 200.000 Menschen jubelten ihm etwa 2008 zu, als er vor dem ersten Auftritt Barack Obamas an der Berliner Siegessäule spielte. Muskalisch meandert sein Werk zwischen Reggae, Jazz, Soul, Funk und Hip-Hop, ohne jemals den ureigenen Charakter zu verlieren.

Das Ergebnis ist gleichermaßen mitreißend und relaxed, 2005 mit „Nile“ etwa auch schon mal auf Platz 4 der Albumcharts geklettert – und wird uns allen den Deichsommer gewaltig versüßen. 

Infos

+ Alle Infos