LOVE A

POST-PUNK, BEI DEM SIE ABGEHT!

„WENN MAN SIE KENNT DARF MAN GETROST DIE REGELN BRECHEN“: Seit Weihnachten 2010 die erste 7“ dieser phänomenalen Deutschindiepostpunkbande rauskam, hat sich viel getan für die schwer talentierten Herren aus Trier, Köln und Wuppertal. Frontmann Jörkk Mechenbier (bekannt auch als Teil des Akustik-Duos „Schreng Schreng & La La“) führt hier heute etwas vor, das sich auf jeden Fall an der künstlerischen Spitze der genannten Genres fühlen darf. Intelligente und organische Texte, abwechslungsreiche und spannungsgeladen knisternde Instrumentation, fesselnde Liveshows – so macht der gekonnte Genreregelbruch wirklich Freude. Das hat auch schon mehr und mehr seinen Weg in die öffentliche Wahrnehmung gefunden: so stand etwa schon das zweite Album „Irgendwie“ 2013 ganz oben auf der Bestenliste des Musikmagazins Crazewire. Auch für den aktuellen Langspieler „Jagd und Hund“ von 2015 wurden landauf, landab lobende Kritikerstimmen laut. Auf den Konzerten mussten diese vermutlich richtig brüllen, denn es wird gern mal aufgedreht bei LOVE A. Und genau das werdet ihr wohl auch sein, wenn Ihr Euch das live so richtig voll gebt. Ehrenwort! 

Infos

+ Alle Infos