LEXER

Deephouse-Wunderyoungster in Hochform

AUS BAD LAUSICK IN DIE WELT: Dieser junge Wunderknabe macht besonders seit seinem Remix des Band of Horses-Songs „Funeral“ von sich reden (über 680.000 Yt-Klicks). LEXER lebt in Leipzig, und kann sich über eine mehr und mehr internationale Gefolgschaft freuen: über 127.000 Follower lauschen seinen 121 (!) Tracks (Stand Nov. 2016) auf Soundcloud. Musikalisch macht er dabei absolut alles richtig: pfeif' auf Grenzen, mach' dein Ding! Ganz intuitiv greift er zu Klängen von Gitarren, streichern, Klavier, Trompete und vielem mehr. Und das immer treffsicher. LEXER fragt immer, was ein Track braucht, – lieber, als was das Genre verlangt. Und das ist perfekt. So verbindet man Vergangenheit mit Zukunft, und sichert sich seinen ganz eigenen Platz mittendrin. Daher gibt es auch immer wieder ungewöhnliche Edits und Remixes völlig fremder Genres zu hören, die dann auchmunter ind ie Sets spazieren. Das ist kein stumpfes Geballer – und zündet doch enorm. Wer's noch nicht glaubt, wird’s schnell merken.

Infos

+ Alle Infos