FJØRT

Kristalline Eiswand, mit mächtiger HC-Wucht bemeißelt.

DA KRIEGT DIE KONKURRENZ DAS BIBBERN: FJØRT sind da – und zeigen der Szene eiskalt, was Sache ist. Chris, David und Frank aus Aachen geben lautstark bekannt, womit sie „d'accord“ sind – oder eben nicht. Häme, Wut, Härte, Verzweiflung – vielleicht nicht die Emotionen, die durch die Weichspülanlagen deines lokalen Radiosenderklons wabern. Aber umso echter, präsenter und mächtig wütend. „Am Ende des Tages wollen wir uns auskotzen“, meint Sänger Chris. Und das ist sicher so legitim wie nur irgendwas, heutzutage. Das renommierte Indielabel GRAND HOTEL VAN CLEEF hat sich der Herren mit den bombastischen Stromgeräten als Zuflucht vor einer kalten Welt angeboten – und ihr neues zweites Album KONTAKT legt donnernd Zeugnis von der fruchtbaren Beziehung der Beteiligten ab. „Kontakt bedeutet Nähe, direkte Berührung. Auseinandersetzung ohne Umschweife.“ Und genau das werdet ihr zu spüren kriegen. Moshpit-Alarm! 

Infos

+ Alle Infos