EGOTRONIC

LAUT, KRASS, ANTIDEUTSCH

ELEKTROPUNK MIT ATTITUDE: EGOTRONIC sind seit 2005 bei Audiolith zuhause, und gelten immer noch vielen Elektropunkfans als absolut stilprägend. Musikalisch wird besonders Zockerfreunden warm um Herz: speist sich das instrumentale Material doch vorwiegend aus selbstproduzierten, C64- und Game Boy-Sounds entlehnten Klängen. Ähnlich wie etwa bei SAALSCHUTZ, MEDIENGRUPPE TELEKOMMANDER, und anderen Ikonen steht der revolutionäre Gestus klar im Vordergrund. Das zeigt sich auch im politischen Engagement: Ob als Teil der Initiative „I Can't Relax in Deutschland“ oder mit zahlreichen textlichen Statements – EGOTRONIC wissen auch inhaltlich Relevanz zu beweisen. Auch der aktuell siebte Longplayer „Egotronic – C'est moi!“ weiß von Kopf bis Zappelfuß zu begeistern. Und das auch außerhalb linker Diskurspop-Zirkel. Kein Wunder, dass die „Lo-Fi Tour 2016“ deutschlandweit praktisch völlig ausverkauft war. So kann die Revolte kommen!

 

Infos

+ Alle Infos