DRITTE WAHL

Legendärer Deutschpunk mit 30 Jahren Bandgeschichte

„DRITTE WAHL RECORDS“ AUF REKORDKURS: Die aktuelle Scheibe „Geblitzdingst“ von 2015 ist mit Platz 23 in den Charts das bis dato erfolgreichste Werk der Punkrocker aus Rostock. Bereits 1986 gegründet, zählen Sie zu den Gründungsvätern der hiesigen Punkbewegung, und haben bis heute nichts von ihrer tiefgreifenden politischen und musikalischen Relevanz verloren. Zeitgeschichtlichen Themen wie der Räumung der Mainzer Straße 1990 oder den Ausschreitungen von Rostock-Lichterhagen 1992 setzten DRITTE WAHL wieder und wieder musikalische Denkmäler, die in wummernd-dräuender Zeitlosigkeit ihren festen Platz in der Deutschpunkgeschichte einnehmen. Zu DDR-Zeiten standesgemäß unterdrückt und gegängelt, leben sie heute ihren kämpferischen Gestus freier aus denn je. Stolze neun Studioalben hat man bis heute herausgeballert. Und auch wenn Bassist und Gründungsmitglied Marko „Busch'n“ Busch leider bereits 2005 mit nur 35 Jahren nach langer Krankheit verstarb, glänzt die Truppe heute noch mit furchtlos harter Kante und gesanglich charakteristischem Reibeisensound. Gerade in Zeiten des Rechtsrucks eine wichtige musikalische Institution, bei der sich das genaue Hinhören auch inhaltlich lohnt. 

Infos

+ Alle Infos